Krautlastige Mundart aus dem Innviertel

„NEU“ Krautlastige Mundart aus dem Innviertel

Neues Buch „Faxn” von Monika Krautgartner, erschienen im Trauner Verlag
Die oberösterreichische Autorin feiert heuer ihren 60er
„Vielschreiberin, Feministin und Mutmacherin” aus Ried im Innkreis
 

Die beliebte Innviertler Mundart-Autorin und Illustratorin Monika Krautgartner feiert heuer ihren 60er und beschenkt sich und ihre Fans mit ihrem neuen Buch „Faxn“.

 

Zu ihrem 60. Geburtstag beschenkt die beliebte Innviertler Mundart-Autorin und Illustratorin Monika Krautgartner sich und ihre Fans mit einem neuen Buch: Im Linzer Trauner Verlag ist jetzt ihr neues Werk „Faxn” erschienen. Die „Querdenkerin, Feministin und Mutmacherin” aus Ried im Innkreis bezaubert darin mit bunten Wortbildern, lockt mit ungewöhnlichen Themenfeldern und fesselt mit Güte und einer Art Humor, wie er – vielleicht nicht ausschließlich, aber doch bevorzugt – bei standfesten Innviertlerinnen zu finden ist. 

Der Buchtitel „Faxn“ ist also gut gewählt für diesen neuen Mundartband zum runden Jubiläum der Schriftstellerin. Rund um ihr persönliches Resümee an einem bedeutungsvollen Punkt im Leben ist auch eine künstlerische Zwischenstandsanalyse zulässig. „Mit ‚Faxn‘ habe ich ein sehr ehrliches, offenes Buch geschrieben”, sagt Krautgartner. „Ich war mir als Dichterin noch nie so nahe wie gerade jetzt. Und manchmal sitze ich selber staunend und überrascht vor dem Berg an Büchern, die ich in den letzten 30 Jahren veröffentlicht habe.“

Autorin Monika Krautgartner und Verlagschef Rudolf Trauner arbeiten schon lange zusammen und stellen nun das neue Buch „Faxn“ vor.

Stammplatz in den Herzen anspruchsvoller Mundart-Fans

Monika Krautgartner ist eine gute Beobachterin und spielt in ihren Alltagsgeschichten gekonnt mit Klischees. Berührend, heiter und mitunter schreiend komisch hat die „Buchstabenmutter” aus dem Innviertel, geboren am Pfingstsonntag 1961, längst einen Stammplatz in den Herzen von anspruchsvollen Dialekt-Fans erobert.

„Faxn” macht die Grande Dame der oberösterreichischen Mundart immer noch jederzeit gern, sie finden mitunter als heitere Anekdoten Platz in ihren Büchern, so auch in ihrem neuen Werk. Verlagsleiter Rudolf Trauner: „Ihre großen Stärken sind Selbstironie und Satire, aber auch das Erzählen der einfachen Dinge des Lebens, des Unausgesprochenen, dem sie auf hintergründige und sehr komische Art und Weise Gesicht verleiht.” Im Jubiläumsbuch sind ehrende Vorworte von Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer, der Musikerin Stefanie Poxrucker und von Schisprunglegende Andreas Goldberger zu lesen.

Im Trauner Verlag erschienen: Das neue Buch „Faxn“ von Monika Krautgartner mit „krautlastiger Mundart aus dem Innviertel“.

„Faxn“
Krautlastige Mundart aus dem Innviertel
Autorin: Monika Krautgartner
1. Auflage 2021, 112 Seiten
ISBN 978-3-99113-053-6
Preis: 16,90 Euro
www.trauner.at

Bildquellen: Trauner Verlag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.