Kurznachrichten Oberösterreich 28.06.2018

Kurznachrichten Oberösterreich

Bezirk Linz-Land

Glastüre zerbrochen – 3-Jährige verletzt

Eine 44-jährige Frau aus Kematen an der Krems brachte am 28. Juni 2018 gegen 07:05 Uhr ihre 3-jährige Tochter in einen Kindergarten im Bezirk Linz-Land. Das Mädchen drückte im Windfang vom Kindergarten die Glas-Eingangstür auf. Aus bislang noch ungeklärter Ursache dürfte durch das Öffnen zu viel Druck auf die Türverankerung gekommen sein. Ein Teil der Verankerung zerbrach dadurch. In weiterer Folge zerbrach die Glastüre und das Mädchen fiel durch die zerbrochene Türe. Die 3-Jährige erlitt Schnittverletzungen und wurde mit der Rettung in das Kinderklinikum in Linz eingeliefert. Die Mutter erlitt ebenfalls eine leichte Schnittverletzung an der Hand.

 

Bezirk Urfahr-Umgebung

55-Jähriger von Hund gebissen – Zeugenaufruf

Ein 55-jähriger Mann aus Feldkirchen an der Donau war am 17. Juni 2018 gegen 15 Uhr zu Fuß von Freudenstein in Richtung Oberhart unterwegs. In einem Waldstück wurde der Mann von einem schwarzen Hund angefallen und am rechten Oberarm gebissen. Der Mann wurde von der Rettung in das UKH Linz eingeliefert. Angaben zum Besitzer des schwarzen Hundes, der so groß wie ein Bernhardiner gewesen war, konnte das Opfer nicht machen. Auch blieben die Erhebungen bis dato ergebnislos.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ottensheim unter der Telefonnummer 059133 – 4337.

 

Stadt Wels

Wechselbetrug durch zwei unbekannte Täterinnen

Ein 86-jähriger Mann aus Wels wurde am 26. Juni 2018 in der Zeit zwischen 12 Uhr und 13 Uhr Opfer eines Wechselbetruges in Wels. Der Mann wurde in der Nähe des Ledererturms von zwei Frauen angesprochen und um Wechselgeld gebeten. Während der 86-Jährige im Münzfach seiner Geldbörse hantierte, dürfte ihm eine der unbekannten Frauen Geldscheine und die E-Card gestohlen haben. Das Opfer bemerkte erst Stunden später den Diebstahl und erstattete am 27. Juni 2018 Anzeige.
Die beiden Frauen werden beschrieben als ca. 25 Jahre alt, ca. 160-170 cm groß, beide schwarz gekleidet, eine Frau hatte eine stämmige Figur, die andere war etwas dünner, beide sprachen gebrochenes Deutsch.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wels-Innere Stadt unter der Telefonnummer 059133 – 4192.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.