Mittelzentrum Neuhaus – Schärding geht weiter auf Fahrt

Grenzübergreifende Standortentwicklung – Mittelzentrum Neuhaus – Schärding geht weiter auf Fahrt

Trotz der Herausforderungen, die die Pandemie der grenzübergreifenden Zusammenarbeit gestellt hat und nach wie vor stellt, lassen sich die beiden Bürgermeister Franz Angerer und Stephan Dorn nicht von ihrem Kurs abbringen, den Standort Neuhaus – Schärding weiterhin gemeinsam zu entwickeln.

Die Zielsetzung eines grenzübergreifenden Standortmarketings wird weiterhin aktiv verfolgt und zeigt sich anhand von einzelnen Projekten auch der Öffentlichkeit. Geplant sind für das kommende Jahr unter anderem die Ausweitung der Blühflächen für Wildbienen und andere Insekten, welche in diesem Jahr bereits erfolgreich begonnen wurde. Auch etliche Privatpersonen und die Schulen haben sich dem Aufruf zum Anlegen von Blühflächen schon angeschlossen. Des Weiteren ist die Umsetzung eines Lesegartens in Schärding als Spiegelbild zum Lesegarten im Neuhauser Kulturgarten an der Alten Innbrücke geplant, zu dem ein begleitendes Kulturprogramm zum Thema „Lesen“ in Zusammenarbeit mit den Kulturvereinen und den Büchereien erstellt werden soll. Planungen laufen auch für ein grenzübergreifendes touristisches Projekt, bei dem die beiden Orte in einer Art Schnitzeljagd erkundet werden. Auch ein grenzübergreifendes Kulturwalking, bei dem drent und herent dezentrale Orte mit verschiedenen kulturellen Angeboten besucht werden können, ist geplant.

Um den konkreten Fahrplan der grenzübergreifenden Zusammenarbeit im kommenden Jahr festzulegen, trifft sich die Steuerungsgruppe, in der sich Vertreter beider Orte mit der Entwicklung des Mittelzentrums Neuhaus – Schärdung befassen, am 19. Oktober 2020 um 18 Uhr in Neuhaus.

Mit den frisch gedruckten Werbemitteln unter dem Motto „erlebenhoch2“ soll das Mittelzentrum Neuhaus – Schärding in der Wahrnehmung und im Bewusstsein der Bevölkerung künftig noch stärker präsent werden.

  Franz Angerer, 1. Bürgermeister der Stadt Schärding, Stephan Dorn, 1. Bürgermeister der Gemeinde Neuhaus

Foto: Stadtgemeinde Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.