Nikolaus und Krampus Graus

Eine Kinderlesung mit der Autorin Michaela Holzinger wird am Montag, 2. Dezember um 15.30 Uhr in der Stadtbücherei Schärding geboten.

Krampusse! Gibt’s die überhaupt noch? Wer hat Angst vorm Krampus?
Wer soll denn dem Nikolaus den schweren Sack tragen? So bleibt dem Nikolaus nichts anderes über, als sich einen willigen Helfer zu suchen. Im Krampuswald wird er fündig. Mit Krampus Graus zieht er los. Doch die anderen Krampusse wären nicht Krampusse, würden sie das neue Team in aller Glückseligkeit durch den Winterwald ziehen lassen. Über das  Bilderbuchkino bekommen die Kinder einen guten Blick auf den vergnüglichen Text und die künstlerischen, liebevollen Bilder von Nikolaus und Krampus Graus. Ein außergewöhnliches Buch, von dem auch Erwachsene etwas haben. Michaela Holzinger plaudert mit den Kindern auch über die Entstehungsgeschichte des Krampus und darüber, was sie denn glauben, woher der Krampus kommt. Nach dieser gemeinsamen Stunde mit der Autorin verliert der Krampus garantiert seine Schreckensgestalt.

Infos:
Die Lesung ist geeignet für Kinder ab 6 Jahren. Um Anmeldung wird ersucht, per E-Mail an: stb-schaerding@bibliotheken.at oder unter der Tel.-Nr.: 07712/3154-720 zu den Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Freitag: 14-18 Uhr und Donnerstag: 9-13 Uhr. Dauer ca. 1 Stunde. Eintrittspreis: € 4.

Foto:
Verlag Breitschopf Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.