Regierung setzt weitere Maßnahmen!

Bundesregierung weitet Schutzmaßnahmen aus und setzt auf Mund-Nasen-Schutz-Pflicht gegen Covid-19

Bundeskanzler Sebastian Kurz hat Montagvormittag bekannt gegeben, dass man im Kampf gegen die Ausbreitung von Covid-19  auf das tragen von Mund-Nasen-Schutz so wie die Freistellung von Risikopatienten setzt.

Sobald der Mund-Nasen-Schutz in größeren Mengen eintrifft – vermutlich ab Mittwoch – würden die Masken in den Supermärkten verteilt werden. Ab dem Einkaufen besteht dann sozusagen „Maskenpflicht“, in weiterer Folge auch im öffentlichen Raum, wenn man mit anderen Menschen zusammenkommt. Diese Maßnahme soll unter anderem die Ausbreitung des Virus durch bereits infizierte Personen reduzieren. Die übrigen Maßnahmen sollen zudem noch „rigoroser umgesetzt“ werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.