Silvestergalas mit Lui Chan und der Festival Sinfonietta Linz

Traditionell am Silvesterabend finden auch heuer wieder zwei Silvestergalas um 17 Uhr und 20 Uhr im Kubinsaal Schärding statt.

Gründer und künstlerischer Leiter des Orchesters ist der Violinist Lui Chan, 1. Konzertmeister des Bruckner Orchesters Linz. Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit mit international bekannten Solisten, Dirigenten und Komponisten wie Michael Martin Kofler, Milan Turkovic, Balduin Sulzer, Franz Xaver Frenzel und vielen anderen zählt die Festival Sinfonietta Linz zu den bedeutendsten Kammerorchestern Österreichs. Auf musikalische Leckerbissen wie die Tritsch Tratsch Polka von Johann Strauß (Sohn), sowie Roberts Stolz’s „Im Prater blüh’n wieder die die Bäume“ darf sich das Publikum freuen.

Erstmals dabei ist die Sopranistin Iva Schell. Sie erhielt ihr Gesangsdiplom an der Hochschule für Musik in Dresden. Die Sängerin bekam zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Bekannt wurde sie mit Auftritten auf deutschen und österreichischen Theatern und Festspielen, wie zum Beispiel in Bad Ischl und Mörbisch, sowie beim Stargeiger André Rieu. Iva Schell ist die Witwe des Schauspielers, Produzenten, Regisseurs und Oscarpreisträgers Maximilian Schell.

Karten-Info:

Kartenvorverkauf im Büro des Kulturvereines Schärding in der Schlossgasse. Kartenpreise: je nach Kategorie von  € 30 bis € 40. Tel.: +43(0)7712/29011, Jugendliche bis 18 Jahre frei. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr.


Fotos: Kulturverein Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.