57-Jähriger verkaufte jahrelang Marihuana

Bezirk Braunau am Inn

Im Zuge gemeinsamer Suchtmittelerhebungen, ausgehend von der Polizeiinspektion
Obernberg am Inn, konnte einem bereits mehrfach amtsbekannten 57-Jährigen aus Braunau am Inn der Verkauf von mindestens 6,2 Kilogramm Marihuana nachgewiesen werden.

Der Verdächtige verkaufte das Suchtgift an Abnehmer aus Braunau, Munderfing und Geinberg. Weiters konnte ihm der Ankauf von zumindest fünf Gramm Kokain nachgewiesen werden.

Im Zuge einer freiwilligen Nachschau konnten noch 78,4 Gramm Marihuana sowie zwei Feinwaagen vorgefunden und sichergestellt werden.

Zudem befand sich der 57-Jährige trotz aufrechtem Waffenverbot im Besitz von einem Pfefferspray und einer Luftdruckpistole.
Der Verdächtige wurde an die Staatsanwaltschaft Ried i. I. angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.