Auf Nachbarschaftsbesuch in Bayern

Stadt und Bezirk Schärding kommen während der Dreiländermesse Passau von 10. bis 18. März auf Nachbarschaftsbesuch.

Schärding präsentiert sich auch auf der diesjährigen Dreiländermesse in einer eigenen Halle. In einem Gemeinschaftsprojekt des Tourismusverbandes und der Wirtschaftskammer Schärding stellen Unternehmen und Vereine aus Stadt und Bezirk ihre Angebote vor.

In der 800 Quadratmeter großen X-Point-Halle 15 sorgen riesige Bilderwelten für Schärdinger Stadtplatz-Flair und entführen die Messebesucher in die Welt ihrer österreichischen Nachbarn. Diese zeigen sich ebenso traditionsverbunden wie modern.

Zu entdecken gibt es sowohl Trachtenmode aus eigener Produktion, die neuesten Modetrends für die kommende Saison, Tischlerprodukte für den privaten Wohnbereich als auch Innovatives rund um den gesunden Schlaf.

Informativ geht es am Stand der Wirtschaftskammer Schärding zu, auf dem sich die Junge Wirtschaft präsentiert. „Selbstverständlich werden unsere Aussteller das Messepublikum auch nach allen Regeln des Genusses verwöhnen“, so Tourismuschefin Bettina Berndorfer.

Neben deftigen Schmankerln, würzigem Käse, süßen Mehlspeisen und Kaffeespezialitäten, kann man auch regionale Produkte verkosten und kaufen. Dazu schmeckt ein Glas frischgezapftes Baumgartner Bier.

Zum Schärdinger Wohlfühl-programm gehören zudem ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Bühnen-programm sowie Live-Musik an den Wochenenden. Wer Lust auf einen Schärding-Besuch bekommt, kann sich an den Ständen der Tourismusverbände und -betriebe Anregungen für Tagesausflüge, Rad- oder Wandertouren holen – Schifffahrten, Kulturhighlights oder Baumkronen-Erlebnistouren inbegriffen.

Ansturm auf Schärding Gastfreundschaft Schärding-Halle von oben

Fotos: H. Berndorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.