Betrüger fordern zur Installation von Sicherheitsapp auf

Bezirk Braunau am Inn

Ein 22-jähriger Mann aus Schalchen bekam am 19. Dezember 2017 ein Phishing-Mail auf sein Handy, wobei er aufgefordert wurde für sein Online-Banking eine Sicherheitsapp zu installieren.

Nachdem er die App installiert hatte, wurde von seinem Konto eine Überweisung von mehreren Tausend Euro auf ein spanisches Konto durchgeführt.

Von seinem Geldinstitut wurde die Überweisung storniert, sodass kein Schaden entstanden ist. Passwörter werden von Geldinstituten niemals telefonisch oder per E-Mail abgefragt.

Quelle: LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.