BH Braunau: Rieder Bezirkshauptfrau mit interimistischer Leitung betraut

Yvonne Weidenholzer, Bezirkshauptfrau von Ried im Innkreis, wird interimistisch auch die BH Braunau leiten, weil gegen den bisherigen Bezirkshauptmann Georg Wojak ein Abberufungsverfahren eingeleitet wurde.

Auf der Bezirkshauptmannschaft Braunau wurde Montagvormittag eine Dienststellenversammlung abgehalten, bei der Landesamtdirektor Dr. Erich Watzl die Belegschaft über die Gründe und weitere Vorgangsweise bei der Abberufung von Bezirkshauptmann Dr. Georg Wojak informierte.

LAD Dr. Watzl informierte die BH-Mitarbeiter und –innen, dass gegen Dr. Wojak ein Abberufungsverfahren eingeleitet und dieser mit heutigem Tag der Abteilung Gesundheit des Amtes der OÖ. Landesregierung in Linz dienst-zugeteilt wurde.

Noch diese Woche werde eine Begutachtungskommission bestellt, die alle Fakten genau prüfen werde. Selbstverständlich werde dort auch Dr. Wojak angehört, um seine Sichtweise in eine objektive Entscheidung einfließen zu lassen..

Um sicherzustellen, dass die BH Braunau auch weiterhin eine verlässliche Anlaufstelle für die Verwaltungsanliegen der Bevölkerung bleibt, wurde die Bezirkshauptfrau von Ried, Mag. Yvonne Weidenholzer, mit sofortiger Wirkung  mit der interimistischen Leitung der BH Braunau betraut.

Seitens der Belegschaft wurden die aufgezeigten Entscheidungsschritte positiv aufgenommen, weil sie auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BH Braunau Sicherheit geben. Vor allem die Bestellung von Mag Yvonne Weidenholzer zur interimistischen Leiterin der BH Braunau fand große Akzeptanz, weil sie vor ihrer Tätigkeit bei der BH Ried in Braunau arbeitete und sich dort großes Vertrauen bei Kollegen und Mitarbeitern erwerben konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.