Die Stadt Schärding bemüht sich um das Prädikat „Luftkurort“!

Die Stadt Schärding bemüht sich um das Prädikat „Luftkurort“!

Luftkurorte fördern die Erholung und Gesundheit und punkten mit ihrem heilenden Klima. Gerade in Zeiten von Klimawandel und bewußtem Umgang mit der Natur, gewinnen die Orte mit diesem Prädikat an Bedeutung.

Die Stadt Schärding bemüht sich derzeit dieses gesunde klimatische Attest zu erreichen.

Die dazu notwendigen Gutachten, welche beinhalten, dass die klimatischen Verhältnisse sich außerordentlich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen auswirken, werden bereits über die ZAMG, Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, eingeholt. Die längst in Schärding situierte Luftgüte-Messstation der ZAMG könnte in weiterer Folge für die permanenten Messungen verwendet und in Betracht gezogen werden.

„Es freut mich sehr, dass wir als Stadtgemeinde Schärding nun ein weiteres Zeichen setzen und uns um das Gütesiegel „Luftkurort“ für die Stadt Schärding bemühen. Dieser Status „Luftkurort“ lässt nicht nur einen touristischen Mehrwert erwarten und wäre für die Gesundheitsbetriebe wichtig, sondern stärkt in weiterer Folge unsere Wirtschaft, den Handel und die Gastronomie. Darüber hinaus verspreche ich mir noch mehr Lebensqualität in unserer Wohlfühlstadt für unsere Schärdingerinnen und Schärdinger, sowie Nachhaltigkeit unserer schönen Stadt und unseres Lebensraumes“, so Bürgermeister Ing. Franz Angerer.

Foto: Stadtgemeinde Schärding

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.