Ein Verletzter bei LKW Unfall auf der Andorfer Landstraße

Sattelzug kippte in Straßengraben

Im morgendlichen Frühverkehr des 28. Oktober 2020 kam es auf der Andorfer Landstraße 514 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

Ein 37-jähriger Welser fuhr am 28. Oktober 2020 gegen 8 Uhr mit seinem Sattelzugfahrzeug auf der Andorfer Landesstraße Richtung Ried im Innkreis. Im Ortschaftsbereich von Breitenberg kam, laut seinen Angaben, im Bereich einer Linkskurve ein Pkw im Gegenverkehr über die Fahrbahnmitte, wodurch er nach rechts ausweichen musste. Beim anschließenden Zurücklenken begann der Aufleger zu schwanken. Dadurch kam der 37-Jährige rechts von der Straße ab und kippte auf der etwa zwei Meter hohen steil abfallenden Böschung seitlich um.  Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Die daraufhin von der oberösterreichischen Landeswarnzentrale alarmierten Feuerwehren Pimpfing und Andorf eilten umgehend zum Einsatzort. Die Aufgaben der beiden Feuerwehren bestanden darin, den Verkehr auf der vielbefahrenen Straße zu regeln und parallel dazu den LKW für den späteren Abtransport vorzubereiten. Da das Fahrzeug nur ca. 5 Meter neben einem Bach zum Liegen kam, lag ein Hauptaugenmerk während des gesamten Einsatzes auf dem Binden und auffangen austretender Betriebsflüssigkeiten.

In Abstimmung mit dem Besitzer wurde der LKW nach ca. 2,5 Stunden von einer Spezialfirma für LKW-Bergungen aus dem Straßengraben gehoben und schließlich abtransportiert. Während der gesamten Dauer der LKW-Bergung musste die AL 514 in diesem Bereich vollständig gesperrt werden, eine großräumige Umleitung wurde dazu durch beide Feuerwehren eingerichtet.

Nach ca. 6,5 Stunden konnten schließlich beide Feuerwehren wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Bilderquelle: FF Pimpfing

Homepageverweis: www.ff-pimpfing.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.