Einbruchsopfer überraschte Einbrecher

Bezirk Braunau am Inn

Unbekannte Täter gelangten am 11. März 2018 gegen 19:25 Uhr in Burgkirchen durch Aufbrechen eines Fensters in das Haus von einem 55-Jährigen. Die Täter durchsuchten das Haus und stahlen daraus Münzen, hochpreisige Uhren sowie einen kleinen Tresor.

Als der Hausbesitzer nach Hause kam, überraschte er einen der Täter auf frischer Tat. Bei der Flucht stieß der vermummte Täter das Opfer zur Seite und flüchtete mit dem Möbeltresor durch ein geöffnetes Fenster im Erdgeschoss. Der 55-Jährige blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach mindestens drei Tätern mit mehreren Streifen und Diensthundeführern verlief ergebnislos.

Der Gesamtschaden ist beträchtlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.