Eltern zufrieden mit der Kindersommerbetreuung!

Ein positives Resümee ziehen die Eltern, deren Kinder die gemeindeübergreifende Sommerbetreuung 2018 in Schärding angenommen haben.

Insgesamt 34 Volksschulkinder aus Schärding, Brunnenthal und St. Florian am Inn haben das Angebot angenommen. Die Kindergartenkinder der drei Gemeinden waren in Brunnenthal gut versorgt.

Die Betreuung in Schärding – welche vom Familienbund übernommen wurde – wurde heuer auf Wunsch der Eltern statt 5 Wochen eine Woche länger angeboten. Dies schafft gerade für berufstätige Eltern eine entsprechende Entlastung.

Es wurde ein erlebnisreiches Ferienprogramm erstellt, wo neben Spaß und Action auch lehrreiches Wissen nicht zu kurz kam.

Auch Ausflüge, ein Klettertag, ein Besuch in der Bücherei oder die Mäusejagd auf der „Via Scardinga“ durften nicht fehlen. Nun liegt der Stadtgemeinde Schärding auch das Ergebnis der anonymen Umfrage vor, wobei die Rücklaufquote bei erfreulichen 66 % lag.

„Bei einer Bewertungsmöglichkeit gesamt von 1 – 4 hat die Sommerbetreuung einen Durchschnitt von 1,25 erreicht“, freut sich Bürgermeister Franz Angerer und fügt hinzu: „Das ist eine ausgezeichnete Bewertung und bestärkt uns in der Weiterführung dieser gemeindeübergreifenden Kooperation.

Das gesamte Umfrageergebnis im Detail kann jederzeit gerne bei uns im Stadtamt eingesehen werden.“

Fotos: Stadtgemeinde Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.