Exotisch speisen, ohne zu reisen

Darauf warten alle sehnsüchtig. Am ersten Ferienwochenende verwandelt sich die Schärdinger Innenstadt wieder in ein kulinarisches Schlaraffenland:

Das beliebte Schärdinger Schlemmerfest von 5. bis 7. Juli (täglich ab 17 Uhr) präsentiert am Stadtplatz, in der Altstadt und im Schlosspark kulinarische Spezialitäten aus aller Welt.

Heuer wird bereits die 13. Auflage dieses besonderen Genussfestivals gefeiert, das Feinschmecker aus Nah und Fern anlockt. Besucher können sich drei Abende lang durch die Küchen der Welt schlemmen. Auf mehr als 70 Ständen servieren die Schärdinger Aktiwirte und ihre Partnerbetriebe Speisen wie auf Reisen. Dazu werden landestypische Getränke gereicht.

Eine Schlemmerportion kostet jeweils vier Euro. Exotische Cocktails und coole Bars lassen Urlaubsstimmung pur aufkommen. Garniert wird der Gaumenschmaus mit musikalischer Kost vom Feinsten auf vier stationären Bühnen. Zusätzlich werden Mexikaner, Trommler, Schuhplattler und Musiker durch die Straßen ziehen. Auch die Kleinen haben mit den Stelzengehern bestimmt ihren großen Spaß. Das Schlemmerareal wird heuer sogar erweitert. So wird am großen Volksbank-Parkplatz  – links vor dem Durchgang Stadtmuseum – ein cooler Beachclub das junge und partylustige Publikum anziehen, verrät Tourismuschefin Bettina Berndorfer.

Für den Musikschutz sind täglich 4,50 Euro zu bezahlen, wer sich Vorverkaufskarten sichert, kann alle drei Tage für nur 7 Euro genießen (erhältlich bei Schärding Tourismus unter Tel. 07712/4300-0). Kinder unter 14 Jahre sind frei.

Fotos: Snaapbacker


Fotos: H. Berndorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.