Heuanhänger fing Feuer

Am 13. Januar um 16.59 Uhr wurde die FF Lambrechten zu einem Brand eines Anhängers gerufen.

Durch Überhitzung eines Schutzbleches hatten die Heuballen auf dem Anhänger Feuer gefangen.

Da der Fahrer des Traktors rasch reagiert hat, den Anhänger sofort abkuppelte und die brennenden Ballen mit dem Frontladen vom Anhänger schob, konnte das Übergreifen auf den Anhänger und den Traktor verhindert werden.

Die Feuerwehren Winkl, Kromberg und Lambrechten war es somit schnell gelungen, eine Löschleitung vom nahe gelegenen Bach zu legen und die brennenden Heuballen mittels Gabeln auseinander zu räumen und abzulöschen.

Einsatzende war um 17:45 Uhr.

FF 1 FF 2 FF 3 FF 4

Fotos: FF Lambrechten/Valentin Wimmer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.