Innviertel News

Bezirk Schärding: Randalierer von Polizei festgenommen

Ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Schärding beging am 25. August 2019 um 2 Uhr am Schleifer Kirtag in Enzenkirchen eine Ordnungsstörung, indem er ein halbvolles Bierglas über dem Kopf eines Besuchers entleerte. Gegen 2:35 Uhr geriet er mit einem 29-Jährigen aus dem Bezirk Schärding in Streit. Daraus entwickelte sich ein Handgemenge. Dabei wurde ein unbeteiligter 48-Jähriger zu Boden gestoßen. Dieser musste mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht werden. Gegen 2:50 Uhr beging der 35-Jährige erneut eine Ordnungsstörung, indem er andere Festbesucher anstänkerte und anpöbelte. Als er sich gegen 2:55 Uhr gegenüber den gerufenen Polizisten aggressiv verhielt, indem er lautstark herumschrie und heftig mit beiden Händen in Richtung der Beamten gestikulierte, wurde er nach mehrmaligen Aufforderungen sein Verhalten einzustellen, festgenommen. Bei der Festnahme leistete der 35-Jährige erheblichen Widerstand. Schließlich wurde er zur PI Andorf gebracht. Der 35-Jährige randalierte dort im Verwahrungsraum und beschimpfte die Beamten. Um 4:20 Uhr schlief er auf dem Bett des Verwahrungsraumes ein, begann aber gegen 6 Uhr neuerlich zu randalieren und herumzuschreien. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde Anzeige auf freiem Fuß erstattet.

Bezirk Braunau am Inn: Alkoholisierter Mopedlenker stürzte in Gebüsch

Ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 24. August 2019 gegen 18:45 Uhr mit seinem Moped im Gemeindegebiet von Moosdorf auf der B156 und bog nach rechts in die Gemeindestraße Puttenhausen ein. Kurz nach dem Einbiegen verlor er jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte einige Meter nach der Kreuzung und fiel in das rechts neben der Straße wachsende Gebüsch. Ein Zeuge des Unfalls verständigte umgehend die Rettung und entfernte das auf dem Pensionisten liegende Moped. Der bei dem Lenker durchgeführte Alkomattest war positiv und ergab Wert von 2,12 Promille. Der vom Lenker mitgeführte Führerschein wurde abgenommen. Der 67-Jährige klagte über keine Schmerzen und verweigerte die Fahrt ins Krankenhaus.

Bezirk Schärding: Bei Zeltfest mit Bierglas angegriffen

Bei einem Zeltfest in Andorf kam es am 25. August 2019 kurz vor 3 Uhr zwischen einem stark alkoholisierten 19-Jährigen und einem ebenfalls alkoholisierten 31-Jährigen, beide aus dem Bezirk Schärding, zu einer verbalen Auseinandersetzung. Plötzlich ging der 19-Jährige mit einem Bierglas auf seinen Kontrahenten los. Während 31-Jährige mit der rechten Hand den Angriff abwehren wollte, zerbrach das Glas und er wurde an der Hand verletzt.

Bezirk Schärding: Brand durch Zigarette

Am 25. August 2019 brach um 5:30 Uhr in Andorf in der Werkstätte bzw. Garage direkt neben einem Einfamilienhaus ein Brand aus. Ursache für den Brand dürfte eine ungenügend ausgedämpfte Zigarette gewesen sein. Die 27-Jährige Tochter des Hausbesitzers kam von einem Fest nach Hause und rauchte noch eine Zigarette vor der Eingangstüre des Einfamilienhauses. Sie dämpfte diese schließlich am Boden aus, gab den Stummel in einen Müllsack und entsorgte diesen in einer Restmülltonne in der Garage. Entdeckt wurde der Brand um 6 Uhr von einem 65-Jährigen, der umgehend die Feuerwehr verständigte. Der Brand konnte von der Feuerwehr Andorf und den umliegenden Feuerwehren rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Löscharbeiten sind derzeit aber noch im Gange. Der durch den Brand entstandene Schaden ist derzeit noch unbekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.