Junge Lenkerin prallte gegen Böschungsmauer

Bezirk Schärding

Junge Lenkerin prallte gegen Böschungsmauer

Am 16. Februar 2018 gegen 6:50 Uhr fuhr eine 20-Jährige aus Diersbach mit ihrem Pkw auf der Diersbacher Straße, L1170, Richtung Eisenbirner Straße, L515.

Am sogenannten Kirchenberg in Diersbach kam die junge Frau vermutlich aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse ins Schleudern und prallte gegen eine Böschungsmauer.

Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung Kopfing in das Landeskrankenhaus Schärding eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.