Kapsch Race Team Sidecar holt drei Podiums am Red Bull Ring

Der Red Bull Ring ist Mittelpunkt vieler hochkarätiger Motorsportveranstaltungen, so auch kürzlich beim 16. Int. Rupert Hollaus Gedächtnisrennen. 

Sidecars, Historische und moderne Motorräder haben an dem Wochenende kräftig Gas gegeben und den Besuchern spannende und abwechslungsreiche Rennen geliefert.

Im Zuge des 16. Int. Rupert Hollaus Gedächtnisrennen wurde auch der 5. Lauf der Int. Sidecar Trophy ausgetragen.

Das Kapsch Race Team Sidecar aus dem Innviertel glänzte dabei mit einer herausragende Leistung und stand mit drei zweiten Plätzen drei Mal am Podium vor heimischen Publikum.

Eine tolle Veranstaltung die auch 2020 wieder am größten Spielplatz Österreichs, dem Red Bull Ring ausgetragen wird.

Für uns war es ein aufregendes Wochenende und wir gratulieren dem gesamtem Kapsch Race Team zum erfolgreichen Heimrennen.

Bericht: Innviertel Aktuell – Kamera: Thomas Binder – Redaktion: Silvia Wiesbauer

3 Gedanken zu „Kapsch Race Team Sidecar holt drei Podiums am Red Bull Ring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.