Kraftfahrer schleppte ungewollt

Bezirk Ried im Innkreis

Ein 49-jähriger türkischer Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges nahm am 16. Mai 2018, gegen 8:45 Uhr bei einem Tankstopp in Reichersberg Klopfgeräusche aus dem Inneren seines Anhängers war.

Er verständigte die Polizei welche das Fahrzeug öffnete und drei Männer im Fahrzeug sitzend antraf.

Bei diesen Männern, einer im Alter von 16 Jahren und zwei 17-Jährige, handelte es sich um Staatsangehörige aus Bangladesch. Sie waren an einer nicht bekannten Einstiegstelle von einem unbekannten Schlepper in das Fahrzeug verbracht worden. Ziel der Schleppen wäre Frankreich gewesen.

Die illegal aufhältigen Personen wurden nach den Bestimmungen des Fremdenpolizeigesetzes (rechtswidriger Aufenthalt im Bundesgebiet) festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Wels überstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.