Kriegergedenken des Kameradschaftsbundes Vichtenstein

Kriegergedenken des Kameradschaftsbundes Vichtenstein

Aufgrund der geltenden Covid19-Maßnahmen musste die diesjährige Gedenkfeier des Kameradschaftsbundes Vichtenstein in einem kleinen Kreis stattfinden.

Zum Gedenken an die in den beiden Weltkriegen gefallenen Kameraden legten vergangenen Freitagabend Obmann Johann Grill und Bürgermeister Andreas Moser einen Ehrenkranz am Kriegerdenkmal nieder.
Eine Abordnung der Kameraden der Ortsgruppe begleitete mit Kerzen die Kranzniederlegung an der Gedenkstätte.

Foto: Michael Kinzl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.