Kurzmeldungen Oberösterreich 09.02.2018

Kurzmeldungen Oberösterreich 09.02.2018

Stadt Linz – Zwei Fußgänger von Auto erfasst und verletzt – Nachtrag – Zeugenaufruf

Am 30. Jänner 2018 gegen 6 Uhr wurden auf einem Schutzweg in der Nebingerstraße zwei Fußgänger von einem Autolenker angefahren und verletzt. Laut Angaben eines Zeugen habe ein Lkw auf der Nebingerstraße bei Rotlicht vor der Kreuzung gestanden und den Unfall beobachtet.
Dieser oder etwaige andere Zeugen werden ersucht, sich bei der zuständigen Polizeiinspektion unter 059133/45-4800 oder 059133/45-4827 zu melden.

Ursprüngliche Presseaussendung vom 30. Jänner 2018:

Bei einem Unfall am 30. Jänner 2018, 6 Uhr, auf einer Kreuzung in Linz (Nebingerstraße – Schachermayerstraße) wurden zwei Fußgänger von einem Auto erfasst und verletzt. Der 44-jährige Fußgänger aus Tragwein und die 25-jährige Fußgängerin aus Königswiesen befanden sich etwa in der Mitte der Fahrbahn als sie vom Pkw eines 34-jährigen Autofahrers aus Enns erfasst und zu Boden gerissen wurden. Der Fußgänger wurde dabei schwer verletzt und die Fußgängerin erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Laut Zeugenaussagen war der Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Der Unfalllenker konnte sein Fahrzeug erst einige Meter nach der Unfallstelle anhalten bzw. zum Stillstand bringen. Das Unfallfahrzeug wurde schwer beschädigt. Die beiden Verletzten wurden in das Unfallkrankenhaus Linz gebracht.

 

Bezirk Wels-Land – Einbruch in Schule

Bislang unbekannte Täter gelangten am 8. Februar 2018 in der Zeit zwischen 18 und 22 Uhr vermutlich über den Zugang zum Turnsaal in ein Schulgebäude in Sattledt und ließen sich dort einsperren. Nach dem Verlassen der letzten Personen konnten die Täter ungestört die teilweise unversperrten Räumlichkeiten in der Schule durchsuchen. Im Erdgeschoß versuchten die Täter die Tür zum Konferenzzimmer aufzuzwängen, drehten den Zylinder ab, konnten die Tür aber nicht entsperren. In der Garderobe wurde ein Getränkeautomat aufgezwängt und Münzgeld in nicht genannter Höhe gestohlen. Letztendlich verließen die Täter das Objekt über eine Außentür in Richtung Innenhof.

 

Bezirk Vöcklabruck – Einbruch in Trafik

Ein bislang unbekannter Täter schlug am 9. Februar 2018 gegen 2:45 Uhr bei einer Trafik in der Bahnhofstraße in Vöcklabruck an der Gebäuderückseite die Fensterscheibe ein. Daraufhin ging bei der Polizei ein Einbruchsalarm ein. Vor Ort überprüften die Polizisten das Gebäude sowie den gesamten Bahnhofsbereich. Ein Taxilenker gab an, dass er eine männliche Person, etwa 20 Jahre alt, mit rundem Gesicht und einer „Boxernase“ weglaufen sah. Eine Fahndung verlief negativ. Im Nahbereich der Trafik konnte eine Sporttasche mit Tabakwaren vorgefunden werden. In einiger Entfernung konnten die Beamten auch noch eine Metalldose mit Tabakwaren sicherstellen. Es konnte erhoben werden, dass diese Waren aus der Trafik gestohlen wurden.

 

Quelle: LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.