Kurzmeldungen Oberösterreich 09.12.2017

Kurzmeldungen Oberösterreich 09.12.2017

Stadt Steyr – Einbrecherpärchen auf frischer Tat betreten

Ein Ehepaar aus der Slowakei, beide 34 Jahre alt, wurde am 8. Dezember 2017, um 00:20 Uhr beim Versuch Kupferkabel aus dem Container eines Unternehmens in Steyr zu stehlen von Polizisten auf frischer Tat betreten. Dem Mann konnten auch noch weitere Einbrüche in Container der gleichen Firma nachgewiesen werden. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Steyr in die Justizanstalt Garsten eingeliefert, die Frau wird auf freiem Fuß angezeigt. Weitere Ermittlungen werden durchgeführt.

 

Bezirk Schärding – Nach Einbruch PKW gestohlen

Unbekannte Täter schlugen in der Zeit zwischen 8. Dezember 2017, 13 Uhr und 9. Dezember, 9 Uhr auf dem Gelände eines Autohändlers in Riedau eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das Objekt. Sie stahl aus diesem Ladegeräte, Batterien und Autoreifen. Ebenso nahmen sie einen Fahrzeugschlüssel an sich und entwendeten mit diesem einen abgestellten, nicht zum Verkehr zugelassen PKW.
Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

 

Bezirk Linz-Land – Führerscheinloser Alkolenker rutschte von der Straße

Ein 19-Jähriger aus Kematen an der Krems rutschte am 9. Dezember 2017, gegen 04:30 Uhr mit einem PKW auf der schneeglatten Fahrbahn der Bruckhofstraße im Gemeindegebiet von Kematen an der Krems von der Straße in eine Wiese und in weiterer Folge gegen einen Zaun. Er verständigte selbst die Polizei und gestand gegenüber den Beamten, dass er keinen Führerschein besitze und dass er das Fahrzeug ohne Erlaubnis des Besitzers gelenkt habe. Ein durchgeführter Alkotest ergab 0,78 Promille.

 

Stadt Wels – Bei Teekonsum Verätzungen erlitten

Zwei Männer aus Meggenhofen, 38 und 62 Jahre alt, und eine Frau aus Wels, 78 Jahre alt, konsumierten am 8. Dezember 2017, um 17:30 Uhr bei einem Punschstand am Welser Weihnachtsmarkt Tee und erlitten dabei Verätzungen im Hals- und Rachenbereich. Sie wurden im Klinikum Wels stationär aufgenommen.
Die Ermittlungen dazu ergaben, dass vermutlich ein in einer Wasserflasche aufbewahrtes Geschirrspülmittel in den Wasserkocher geleert worden war und so in den Tee gelangte.

 

Bezirk Braunau – Frontalzusammenstoß auf rutschiger Fahrbahn

Eine 22-Jährige aus Salzburg fuhr am 8. Dezember 2017 um 19:40 Uhr mit ihrem PKW auf der Feldkirchner Landestraße in Richtung Feldkirchen. Dabei kam sie auf der rutschigen Fahrbahn in etwa bei Straßenkilometer 10,2 einer Kurve ins Schleudern und stieß frontal gegen den entgegenkommenden PKW eines 32-Jährigen aus Feldkirchen bei Mattighofen.
Die 22-Jährige wurde nach Erstversorgung durch die Rettung an der Unfallstelle ins Krankenhaus Braunau eingeliefert, die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen im Einsatz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.