Lkw kippt um und verliert 200 Liter Diesel

Bezirk Braunau

Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer aus Rumänien ist am 22. Jänner 2018 gegen 10 Uhr in Burgkirchen umgekippt und dabei 200 Liter Diesel verloren.

Der 48-Jährige war mit seinem Sattelzugfahrzeug auf der B 147 aus Richtung Uttendorf kommend in Fahrtrichtung Burgkirchen unterwegs.

In weiterer Folge dürfte der Lkw-Fahrer aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn die Herrschaft über seinen Lkw verloren haben und kam rechts von der Fahrbahn ab.

Der Lkw kippte um und blieb auf der rechten Seite liegen. Der 48-Jährige blieb unverletzt. Die B 147 war aufgrund der Berge- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt.

Die Feuerwehren Burgkirchen und Mauerkirchen waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.

FF Burgkirchen 01 FF Burgkirchen 02 FF burgkirchen 03

FF Burgkirchen 04

Fotos FF Mauerkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.