Missglückter Überholvorgang

Bezirk Ried im Innkreis

Eine 27-jährige schwangere Autofahrerin aus Ried im Innkreis fuhr am 4. November 2017 gegen 23:15 Uhr ihrem Auto auf der L509 Richtung Ried im Innkreis. Auf dem Beifahrersitzt saß ihr 23-jähriger Bruder und auf der Rückbank im Kindersitz ihr 2- jähriger Sohn.

In der Ortschaft Hof im Gemeindegebiet von Pattigham setzte sie zum Überholvorgang des vor ihr fahrenden Pkw, gelenkt von einer 32-Jährigen aus Ried im Innkreis an.

Beim Überholvorgang kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge. Dadurch kam das Auto der 27-Jährigen ins Schleudern und überschlug sich im Straßengraben. Der Pkw kam auf dem Dach zu liegen.

Der 36-jährige Ehemann und Beifahrer der 32-Jährigen leistete Erste Hilfe. Die Frau, ihr Bruder und das Kleinkind konnten sich selbständig bzw. mit der Hilfe 32-Jährigen aus dem Auto befreien.

Quelle: LPD OÖ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.