Mofalenker von Lkw-Anhänger gestreift

Bezirk Braunau am Inn

Ein 56-jähriger Kraftfahrer aus Dornbirn lenkte seinen Lkw am 5. April 2018 gegen 20:55 Uhr auf der Mattseer Landesstraße, L101, in der Ortschaft Singham Richtung Palting.

Vor ihm war ein 57-jähriger Mofalenker aus Schalchen in dieselbe Richtung unterwegs. Dieser gab dem Lkw-Lenker ein Handzeichen, dass er ihn überholen solle.

Daraufhin fuhr der der 56-Jährige vorbei. Als sich ein Fahrzeug im Gegenverkehr näherte, lenkte der Kraftfahrer seinen Sattelzug wieder auf die rechte Fahrspur. Dabei dürfte er jedoch den Mofalenker mit dem Anhänger noch gestreift haben.

Der 57-Jährige kam von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Böschung auf den neben der Fahrbahn befindlichen Geh- und Radweg.

Der Lkw-Lenker dürfte den Unfall allerdings nicht bemerkt haben und fuhr zunächst weiter. Er konnte jedoch von einer Zeugin in Pfaffstätt angehalten werden.

Der 57-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.