Moosdorf hilft der Sonneninsel

Moosdorf hilft der Sonneninsel – Scheck über 48.320 € übergeben!

Rechtzeitig zum Internationalen Kinderkrebstag am 15. Februar überbrachte eine Delegation
aus der Friedensgemeinde Moosdorf einen Scheck über 48.320,- Euro als Spende für das
Projekt „Sonneninsel“ der Salzburger Kinderkrebshilfe. Dieses österreichweit einzigartige
Nachsorgezentrum für kleine Krebspatienten, schwer und chronisch erkrankte Kinder und
deren Familien gibt Betroffenen den nötigen Halt, um über Schicksalsschläge
hinwegzukommen und den Weg zurück in den Alltag zu finden.

Seit über 30 Jahren fließt der Reinerlös des jährlichen Moosdorfer Flohmarktes, der immer am letzten Sonntag im September stattfindet, an die Kinderkrebshilfe. Damit können Projekte finanziert werden, die im Rahmen der normalen medizinischen Versorgung nicht gedeckt sind. Dazu zählt die Sonneninsel, eine mit 27 Zimmern ausgestattete Oase der Ruhe und Erholung in einem Naturschutzgebiet bei Seekirchen. Hier haben Familien die Möglichkeit, nach langwierigen
Spitalsaufenthalten wieder zueinander zu finden, Strategien für einen oft durch die Krankheit
veränderten Alltag zu entwickeln und gegebenenfalls auch ihre Trauer über dem Verlust eines Kindes gemeinsam zu verarbeiten.

Das Flohmarktteam der Friedensgemeinde Moosdorf zählt zu den verlässlichsten und größten
Unterstützern der Sonneninsel. Knapp 100 freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten beim letzten Flohmarkt im September innerhalb von nur 7 Stunden die Rekordsumme von 48.320,- Euro erwirtschaften und damit vielen Familien aus ganz Österreich und Bayern helfen, deren Kinder von einem harten Schicksal betroffen sind.

Bild: Eine Abordnung des Flohmarktteams aus der Friedensgemeinde Moosdorf besuchte am
Internationalen Kinderkrebstag die Sonneninsel und überreichte einen Scheck über 48.320,- €.

September, wird der größte Flohmarkt des Innviertels pünktlich um 9:00 Uhr eröffnet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.