Mopedlenker kam beim Überholen zu Sturz

Bezirk Ried im Innkreis

Schwere Beinverletzungen erlitt am 30. Juli 2018 ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis bei einem Mopedunfall auf der St. Martiner Gemeindestraße in St. Martin im Innkreis.

Der Bursch fuhr um 21:10 Uhr Richtung Utzenaich und überholte ein Moped. Aus unbekannter Ursache geriet er beim Überholvorgang auf das linke Bankett und prallte gegen einen Beleuchtungsmast.

Beim Sturz erlitt er schwere Beinverletzungen. Sein 15-jähriger am Sozius Mitfahrer erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Am Moped entstand Totalschaden. Zwischen den beiden Mopeds kam es zu keiner Berührung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.