Motoradlenker bei Frontalzusammenstoß tödlich verunglückt

Bezirk Braunau am Inn

Motoradlenker bei Frontalzusammenstoß tödlich verunglückt

Ein 21-Jähriger aus Salzburg fuhr am 3. August 2018 gegen 23:40 Uhr mit seinem Pkw auf der B147 in Neukirchen an der Enknach von Burgkirchen kommend in Richtung Braunau am Inn.

Dabei überholte er gleichzeitig mit einem weiteren Pkw-Lenker einen vor ihnen fahrenden Pkw. Während der erste Lenker seinen Überholvorgang gerade noch rechtzeitig beenden konnte stieß der Salzburger frontal mit einem entgegenkommenden Motorrad, gelenkt von einem 48-Jährigen aus dem Bezirk Braunau am Inn, zusammen.

Der Motorradlenker wurde durch die Wucht des Anpralles in eine dicht bewachsene, abschüssige Böschung geschleudert. Er erlag trotz Reanimationsversuche noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Pkw-Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.