Pascal Rauchenecker wurde zum Sportler des 3. Quartals 2019 gekürt.

Der erfolgreiche Motorsportler, Pascal Rauchenecker, wurde von der Stadtgemeinde Ried zum Sportler des 3. Quartals 2019 gekürt. 

Pascal ist 26 Jahre alt und trainiert bereits seit 22 Jahren beim HSV Ried. In der Österreichischen Meisterschaft 2019 konnte er sich als überhaupt erster Motorsportler in allen 10 Veranstaltungen den Tagessieg einfahren – er gewann 18 von 20 Rennen.

Auch international bei den ADAC MX Masters zeigte Pascal sein Können:  zum Abschluss dieser Rennserie ergatterte er beim Finale seinen ersten Tagessieg und durfte somit zum Saisonende den Vizetitel feiern. Ebenso fuhr sich der junge Sportler bei drei Veranstaltungen der MXGP’s 6 WM-Punkte in der Königsklasse ein. 

Voller Motivation möchte Pascal auch weiterhin sein Talent beweisen und freut sich auf die neuen Möglichkeiten, die sich ihm mit seinem eigenständigen Team aufgrund der bereits zahlreichen ausgezeichneten Erfolge bieten werden. 

„Diese außergewöhnlichen Leistungen honoriert die Stadtgemeinde Ried mit der Auszeichnung zum Sportler des Quartals“, so Bürgermeister Albert Ortig und Sportstadtrat Peter Stummer bei der Übergabe einer Bonuskarte für das Freizeitbad Ried als Anerkennungspreis.

 Foto: v.li. Bgm. Albert Ortig und Sportstadtrat Peter Stummer gratulieren Pascal Rauchenecker zum Sportler des 3. Quartals 2019, Copyright@Stadtgemeinde Ried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.