Radfahrer tödlich verunglückt

Bezirk Braunau am Inn

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am 9. November 2018 gegen 16:55 Uhr in der Gemeinde Lengau.
Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn war mit seinem Auto alkoholisiert auf der Baier Landesstraße L 1044 Richtung Lochen am See unterwegs.

Im dunklen Freiland übersah er einen 79-jährigen Radfahrer und fuhr auf ihn ungebremst hinten auf.

Der 79-Jährige aus Braunau am Inn prallte durch die Wucht des Anpralles gegen den Pkw und schleuderte anschließend auf die Straße.

Trotz sofortiger Reanimation durch die ersteintreffenden Polizeibeamten, einem First Responder des Roten Kreuzes und den später eintreffenden Rettungskräften, erlag der 79-Jährige noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Der Autofahrer erlitt einen schweren Schock und wurde von der Rettung ins Krankenhaus Braunau am eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest bei dem 23-Jährigen ergab einen Atemalkoholgehalt von zwei Promille.

Der Führerschein wurde ihm abgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.