Rund 360.000 Stunden aus Liebe zum Menschen

Rund 360.000 Stunden aus Liebe zum Menschen

Mehr als 1.100 Menschen engagieren sich im Bezirk Ried freiwillig beim Roten Kreuz. Im Jahr 2021 investierten sie gemeinsam mit den beruflichen Mitarbeitern rund 360.000 Stunden, um der Rieder Bevölkerung zu helfen.

Knapp die Hälfte der geleisteten Stunden sind dem Rettungs- und Notarztdienst zuzuschreiben. Über ein Drittel, also mehr als 100.000 Stunden, engagierten sich die Mitarbeiter im Covid-Einsatz. Rund 22.000 Testabnahmen und 29.034 Impfungen führten sie 2021 durch. Abseits des Rettungs- und Katastrophenhilfsdienstes erfreute sich das neu eröffnete Tagesbetreuungszentrum in Tumeltsham großer Beliebtheit. 47 Tagesgäste wurden hier von 15 freiwilligen Mitarbeitern betreut Das Rotkreuz Wunschmobil konnte 2021 sechs Herzenswünsche erfüllen.147.266 zugestellte Essensportionen verzeichnete Essen auf Rädern. In die Jugendarbeit flossen 1.883 freiwillige geleistete Stunden. 2021 wurden insgesamt 89 Erste-Hilfe-Kurse mit rund 1.240 Teilnehmern abgehalten.

„Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern, unseren Mitgliedern, Unterstützern und Gönnern des Roten Kreuzes, ohne welche dieses vielfältige Angebot nicht möglich wäre“, so der Rieder Bezirksstellenleiter Dr. Franz Pumberger. Bezirksgeschäftsleiter Christian DoblerStrehle ergänzt: „Die großen Herausforderungen die das Jahr 2021 an uns als Rotes Kreuz gestellt hat waren nur durch die beeindruckende Gemeinschaft und unbedingten Zusammenhalt in unserer Organisation zu bewerkstelligen. Ich möchte mich bei allen Mitarbeiter:innen für ihr herausragendes Engagement in gesellschaftlich schwierigen Zeiten herzlich bedanken und ihnen mitteilen, dass es mich mit Stolz erfüllt, zu sehen, welche Leistungen sie erbracht haben.“

Wir haben die passende Jacke

Immer mehr Menschen entdecken den erfüllenden Sinn, der ihrem Engagement innewohnt und die Gesellschaft erkennt den volkswirtschaftlichen Nutzen der Freiwilligkeit. Unternehmen stärken ihre Mitarbeiter in deren Bestreben, sich für Mitmenschen zu engagieren bzw. unterstützen als Geldspender. „Engagieren auch Sie sich im OÖ. Roten Kreuz und werden Sie Teil einer sich sorgenden Zivilgesellschaft“, so Bezirksstellenleiter Pumberger abschließend.

Mehr: www.passende-jacke.at

Fotos RK Ried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.