Schärding: Ein kleines Dankeschön an unsere Seniorinnen und Senioren!

Ein kleines Dankeschön an unsere Seniorinnen und Senioren!

Unser derzeitiges Leben aufgrund des Corona-Virus lässt uns einen massiven Einschnitt in unsere Persönlichkeit aufzeigen, bedeutet sozialen Verzicht, fordert Distanz, aber zeigt uns positive Signale durch eine verwandelte und neue Kultur der Veränderung unserer Verhaltensformen durch mehr Mitmenschlichkeit in unserer Gesell­schaft.

Gemeinsam und zusammen haben wir die schweren Wochen der „akuten Phase“ in unserer Gemeinde vorbildlich gemeistert.

Die Stadt Schärding möchte sich nun bei allen Schärdingerinnen und Schärdinger im Alter von über 65 Jahren dafür bedanken, dass sie in dieser Zeit vorbildlich ihr Bestes geben. Als Dank dafür und als kleine Entschädigung, dass die für heuer geplanten Seniorenveranstaltungen ausfallen müssen, erhält jeder Bürger in dieser Altersgruppe einen „Schärdinger Zehner“.

Alle Schärdingerinnen und Schärdinger über 65 Jahren wurden mit einem Brief des Bürgermeisters dazu eingeladen, sich dieses kleine Geschenk in der Bürgerservicestelle im Rathaus der Stadt abzuholen.

Diese Schärdinger Währung kann in allen Geschäften, der Gastronomie und des Handels in der Stadt Schärding eingelöst werden.

„Als Bürgermeister der Stadt Schärding ist es mir enorm wichtig, dass unsere älteren Schärdingerinnen und Schärdinger diese Aufmerksamkeit als kleines Dankeschön bekommen. Gleichzeitig unterstützen wir unsere Wirtschaftreibenden, die gesamte Gastronomie und den Handel der Stadt, welcher den massiven Einschnitt der letzten Monate aufzuholen hat. Der Mehrwert bleibt somit nicht nur bei unseren Senioren, sondern die Kaufkraft dieser Aktion bleibt gänzlich in der Stadt Schärding,“ freut sich Bürgermeister Franz Angerer.

„Ausflug der älteren Schärdingerinnen und Schärdinger“ 2020 ist ABGESAGT!

Liebe Schärdingerinnen und Schärdinger

Heute beginne ich mit einem herzlichen und großen DANKE, dass fast alle Schärdingerinnen und Schärdinger die Anweisungen der Bundesregierung in den letzten Monaten vorbildlich eingehalten haben. Nichtsdestotrotz befinden wir uns aufgrund der Corona-Pandemie noch immer in einer besonderen Situation, in der das öffentliche Leben eingeschränkt ist.

Als Bürgermeister der Stadt Schärding habe ich eine besonders große Verantwortung für Sie als Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt deshalb muss die Stadtgemeinde Schärding zur Eindämmung der Corona-Pandemie den für heuer geplanten „Ausflug der älteren Schärdingerinnen und Schärdinger“ leider absagen.

Ich bedauere die Absage unseres diesjährigen Ausfluges sehr, aber in erster Linie sind mir das Wohl und die Gesundheit von Ihnen wichtig, denn Sie liegen mir am Herzen.

Unser Sozialausschuss hat einstimmig beschlossen, dass als kleine Wiedergutmachung für den Entfall des Ausfluges jede Schärdinger Bürgerin und jeder Schärdinger Bürger ab dem 65. Lebensjahr einen Schärdinger 10er erhält. Dieser Schärdinger 10er kann in der Zeit von 21.09.2020 bis 30.10.2020 in der Bürgerservicestelle im Rathaus abgeholt und in Schärdinger Betrieben eingelöst werden – bitte trennen Sie hierzu den unteren Abschnitt ab, um diesen sodann zur Einlösung vorlegen zu können.

Alles Liebe für Sie. – Bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Franz Angerer

Bürgermeister der Stadt Schärding

Fotos: Stadtgemeinde Schärdung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.