Schwerer Sturz mit E-Bike

Bezirk Ried im Innkreis

Eine 52-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis fuhr am 19. September 2018 gegen 10:45 Uhr mit ihrem E-Bike in Taiskirchen auf dem Güterweg „Kleinwimmer“.

Dabei wurde sie vom ihrem 1-jährigen Hund begleitet, wobei der Hund neben der Radfahrerin ohne Leine herlief.

Es dürfte zu einer Berührung zwischen dem Hund und Radfahrerin gekommen sein, worauf die Frau mit ihrem E-Bike zu Sturz kam.

Die 52-Jährige, die keinen Fahrradhelm trug, zog sich dabei erhebliche Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Ried/I eingeliefert. Der Hund blieb unverletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.