Suizidversuch einer 17 jähriger verhindert

Bezirk Braunau

Zwei Polizeibeamte wurden am 18. August 2018 im Bezirk Braunau am Inn zu Lebensrettern. Um 5 Uhr beobachteten zwei Zeugen, die sich auf dem Weg zur Arbeit befanden, wie eine junge Frau auf Deutschem Hoheitsgebiet über das Holzgeländer der Alten Salzachbrücke in Burghausen stieg und offensichtlich versuchte, sich in die Tiefe zu stürzen.

Beiden Zeugen gelang es, die 17-Jährige aus Bayern an der Kleidung festzuhalten und auf die Fahrbahn zurückzuziehen sowie bis zum Eintreffen der verständigten österreichischen Polizeistreife festzuhalten.

Noch während der Aufnahme des Sachverhaltes, bei dem die Frau ihre Suizidabsicht bestritt, gelang es ihr jedoch, sich abermals loszureißen und in suizidaler Absicht das gegenüberliegende Brückengeländer zu erreichen, wo sie von ihrem Vorhaben durch die österreichischen Polizeibeamten nochmals ab- und bis zum Eintreffen der Polizei Burghausen festgehalten werden konnte.

Die weitere Amtshandlung wurde von der Polizeiinspektion Burghausen übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.