„Tag des Denkmals“

„Schätze teilen“ lautet das Motto des „Tags des Denkmals“,

der am kommenden Sonntag, 30. September 2018, in ganz Österreich stattfindet. Das Innviertel ist selbstverständlich Teil dieses bundesweiten Aktionstages.

Teilnehmende Museen im Innviertel:

Altheim – Römermuseum

Ausstellung: „Innviertel, die Kornkammer des Römischen Reiches in Oberösterreich“

 

Andorf – Innviertler Freilichtmuseum Brunnbauerhof

Offen und vierseitig – Typisch innviertlerisch

 

Aspach – Lebensweg der Kunst

Denkmale der Künstlerdynastie Daringer

 

Braunau am Inn – Stadtpfarrkirche St. Stephan

Kirchenführung und Besteigung des Braunauer „Steffl“

 

Engelhartszell – Römerburgus Oberranna

Führung in der Ausgrabungsstätte „Römerburgus Oberranna“

 

Feldkirchen bei Mattighofen – Kaspergut

Vielfältiges Kulturerbe im Dreiseithof „Kaspergut“

 

Kopfing – Kulturhaus Kopfing

Das „Weberhäusl bei der Kirch“ steht 2018 im Zeichen von Flachs und Leinen

 

Obernberg am Inn und Aigen am Inn/Bayern – Stadtführungen

Führungen zu historischen Schätzen am Inn

 

Ranshofen – Pfarrkirche zum Hl. Pankratius

Klangdenkmal: Führung und Orgelkonzert

 

Schärding – StadtmuseumKostenloser Eintritt und besondere Führungen rund um die Kulturregion „Innviertel“

 

St. Florian – Augustiner Chorherrenstift

Verborgene Schätze – Rom durch die Jahrhunderte

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.