Tag des Sports in Braunau

Tag des Sports in Braunau
Heimische Vereine machten den Stadtplatz zum Sportplatz

Buntes Treiben herrschte am Sonntag, 22. Mai am Braunauer Stadtplatz. Beim Tag des Sports gaben zehn Sportvereine aus Braunau und Simbach Einblicke in ihr vielfältiges Angebot.

Leichtathletik, Selbstverteidigung und Kampfkunst, Basketball, American Football, Kickboxen und vieles mehr gab es dabei zu entdecken.

Für atemberaubende Showeinlagen sorgte der erfolgreiche Ranshofner Supermoto-Pilot Lukas Höllbacher.
Bei strahlendem Sonnenschein nutzten zahlreiche Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, kostenlos in verschiedene Sportarten „hineinzuschnuppern“, sich über die Angebote und Aktivitäten der Vereine zu informieren und vielleicht eine neue Lieblingssportart für sich zu entdecken.

Der Tag des Sports, der 2017 auf Initiative des Sportausschusses der Stadt Braunau entstanden ist, soll als Drehscheibe zwischen Vereinen und Interessierten fungieren. Das breite Feld der heimischen Sportvereine bietet vielfältige Möglichkeiten zur sportlichen Freizeitgestaltung und ist ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens in der grenzübergreifenden Region um Braunau und Simbach.

Ein herzliches Dankeschön an alle Vereine und Beteiligten!
AIKI-DOJO Braunau Selbstverteidigung und Kampfkunst
ARBÖ Radsport Braunau
Born To Fight Academy Braunau
Kirchdorf Wildcats
Österr. Herzverband, Bezirksgruppe Braunau
ÖTB Turnverein Braunau 1873 (Förderer der Leichtathleten)
TSV Simbach am Inn, Abt. Basketball
TSV Simbach am Inn, Abt. Handball
UNION VKB Braunau
Lukas Höllbacher

Fotos Stadt Braunau

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.