Schülerinnen wählten Touristisches Maturaprojekt

Braunau am Inn

Für Ihr Maturaprojekt haben sich die Schülerinnen Eva Berer, Simone Gatterbauer und Christine Glas aus der HAK Braunau 5CHK folgende Aufgabe gestellt:

Unterstützung des Tourismusverbandes in den Bereichen Marketing, Eventmanagement und in der Erstellung einer Risikoanalyse zur Auswirkung der Tourismusreform „Bayern-Türl“.

Konkret wurden in enger Kooperation mit dem Tourismusverband Braunau am Inn verschiedene Fragebögen erstellt, die sich z.B. mit dem Onlineauftritt des Tourismusverbandes Braunau im Social Media Bereich beschäftigen, ein Fragebogen zum Christkindlmarkt im Palmpark sowie eine Befragung der gewerblichen Beherberger unter anderem zum neuen Tourismusgesetz und den gesetzlich bedingten wirtschaftlichen Unterschieden drent und herent des Inns.

Wir als Tourismusverband freuen uns natürlich sehr darüber, die am Tourismus interessierte Jugend bei diesem Projekt unterstützen und beraten zu dürfen. Die Tourismuswirtschaft an sich ist eine wichtige wirtschaftliche Stütze für jeden Standort und dazu noch eine mit viel Potenzial für die Zukunft, besonders in unserer Region.

HAK Tourismus Maturaprojekt 2017_18_03rt by JP

von li. nach re.: Eva Berer, Christine Glas, Simone Gatterbauer, Christine Baccili, Michael Plasounig

Verfasser: Michael Plasounig
Bilder: HAK Tourismus Maturaprojekt 2017_18_03rt by JP © JP

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.