Vorrangmißachtung – Pkw –Lenker schwer

Bezirk Ried im Innkreis

Ein 41-jähriger Slowake fuhr am 2. Mai 2018 um 18 Uhr in Reichersberg mit seinem Pkw auf der L522, der Antiesenhofener Landesstraße, Richtung Antiesenhofen. Bei der Kreuzung mit der Münsteuer Gemeindestraße wollte er links in diese einbiegen.

Dabei dürfte er den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 25-Jährigen ais Antiesenhofen,übersehen haben. Bei der Kollision wurde der 25-Jährige schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber „Europa 3“ ins Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht.

Der 41-Jährige blieb nach eigenen Angaben unverletzt. An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Die Feuerwehren Münsteuer und Reichersberg waren mit insgesamt 30 Mann im Einsatz und kümmerten sich um die Fahrbahnreinigung und die Fahrzeugbergungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.