Wenn ein Christbaum baden geht

Eine liebgewonnene vorweihnachtliche Tradition ist das Christbaum-schwimmen der Freiwilligen Feuerwehr Schärding.

Trotz der eisigen Temperaturen lassen sich viele diese vorweihnachtliche Brauchtumsveranstaltung nicht entgehen und so ist das Christbaumschwimmen auch Gelegenheit für ein gemütliches Zusammenkommen kurz bevor das Christkind kommt.

Das heurige Christbaumschwimmen findet am Samstag, den 21. Dezember statt. Die Tauchergruppe der Feuerwehr Schärding schwimmt in Begleitung eines beleuchteten Christbaums um ca. 17 Uhr – im Bereich des Wassertors – durch den eiskalten Inn.

Sie werden dabei auch von Tauchern der Tauchergruppe Ried im Innkreis begleitet. Es ist ihre Art, für ein unfallfreies Tauch-Jahr zu danken.

Der Weihnachtsmann reist stilecht im Feuerwehrboot an und verteilt Süßigkeiten. Mit Musik und Ausschank wird bereits um 16 Uhr gestartet.

Gleich vormerken sollte man sich auch den Termin der Friedenslichtübergabe am Dienstag, den 24. Dezember. Um 10.30 Uhr übergibt die Jugendgruppe der FF Schärding am Stadtplatz traditionell das Friedenslicht aus Bethlehem an Schärdings Bewohner und die bayerischen Feuerwehren.

Das Bläserquartett der Stadtkapelle umrahmt diesen feierlichen Akt.

Fotonachweis: FF Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.