12. Int. OLDTIMER GRAND PRIX – SCHWANENSTADT 2021

OLDTIMER GRAND PRIX 2021 des MSV SCHWANENSTADT 

Die MSV Schwanenstadt macht das Dutzend voll! Die Startflagge zum ersten Oldtimer GP in Pitzenberg/ Aich wurde am 5.und 6. September 1998 geschwungen. Nachdem Corona bedingt 2020 das Rennen nicht stattfinden konnte, findet heuer rund um die Gemeinde Pitzenberg/ Aich, unweit von Schwanenstadt am 4/5. September 2021 die 12. Auflage des Oldtimer Grand Prix vom MSV Schwanenstadt statt.

Diese Veranstaltung setzt die mittlerweile jahrzehntelange Tradition von Motorrad Rennen in und um Schwanenstadt fort.

Grand Prix – Stars und Weltmeister treffen sich in Schwanenstadt 

Mit Troy CORSER, 2-fachen Superbike- Weltmeister steht einmal mehr eine Ikone des Roadracings an der Startlinie. Der 49-jährige Australier wird seine Original WM Maschine, eine DUCATI 996 SP2, zur Verfügung gestellt von einem deutschen Sammler, in Schwanenstadt fahren.

Großes Starterfeld bei den Gespannen 

Stark sind beim „OLDTIMER GRAND PRIX“ die Seitenwagen besetzt. Gesamt 47 Gespanne werden sich in 3 Klassen, spannende Kämpfe liefern.

„Lauf der Legenden“

Hier fährt alles was Rang und Namen hat in ÖsterreichVon A- wie Auinger Gustl bis Z- wie Zwedorn Christian sind in Schwanenstadt alle vertreten. Dazu werden u.a.:  Michl Ranseder,  Mühlfried Minich, Dr. Franz Kaserer,  Gerd Kafka , Karl Truchsess, Andy Preining und auch die Kofler Buam ihre Motoren donnern lassen.

Die Moto GP in Schwanenstadt

Mika KALLIO fährt erstmal eine KTM MotoGP RC16 in Österreich außerhalb einer permanenten Rennstrecke. Mit der 250er KTM 2-Takt Rennmaschine ist der heutige Honda- Asia Teamchef Hiroshi AOYAMA in Schwanenstadt im Renntempo unterwegs. Und Maximilian KOFLER komplettiert mit seiner MOTO3 KTM diese einzigartige Startreihe.

Sollte der Japaner keine Freigabe seitens Honda Japan erhalten, wird der Österreicher Michl RANSEDER die KTM FRR 250 pilotieren

 

Training :    Samstag             10.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Rennen :     Sonntag              08.30 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Besucher werden mittels Shuttle Bussen von SAB – TOURS zwischen den einzelnen Wertungsläufen zu den verschiedenen Zuschauer Zonen transferiert. Völlig kostenlos!!

Eintrittspreis für 2 Tage Motorradsport, Technik, Festzelt, Musik, Gemütlichkeit und vielem mehr – auch der bewachte Parkplatz ist dabei.

Eintritt € 22.-

Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.