4. Runder Tisch zur Baurestmassendeponie Waldzell

LR Anschober: Umweltkonflikt Waldzell, Runder Tisch wird in Bürgerbeteiligungsprozess übergeführt

 

Beim aktuell 4. Runden Tisch zum umstrittenen Projekt einer großen Baurestmassendeponie in der Innviertler Gemeinde Waldzell wurden vor allem die Fragen des Wasserbereichs, der Verkehrsbelastung und einer erforderlichen Abänderung der Genehmigung des derzeitigen Schotterprojektes behandelt.

 

Dabei wurde Einvernehmen erzielt, dass der Wasserschutz das oberste Ziel der Region ist.

Weder das Projekt einer Baurestmassendeponie noch die Abänderung der Genehmigung des aktuellen Schotterprojektes sind derzeit in Verhandlung, da noch etliche Präzisierungen der Projekte vom Antragsteller beigestellt werden müssen.

 

Im zweiten Teil des Runden Tisches wurde die Überleitung des Runden Tisches in einen Bürgerbeteiligungsprozess vorbereitet.

Diese Möglichkeit wird in den nächsten Wochen überprüft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.