40 neue Kinder- und Jugendbücher an die Stadtbücherei Braunau gespendet

Noch mehr Auswahl für deinen Lesesommer!

40 neue Kinder- und Jugendbücher an die Stadtbücherei Braunau gespendet

Über einen Zuwachs an Kinder- und Jugendliteratur durfte sich die Stadtbücherei Braunau kürzlich freuen. Wie in den Vorjahren stellten die Salzburger Sparkasse und Laturo Personalservice eine Bücherspende zur Verfügung. 40 neue Bücher für Kinder und Jugendliche warten auf die jungen Leserinnen und Leser – gerade für die bevorstehenden Sommerferien ist der neue Lesestoff natürlich besonders willkommen.

Viel Auswahl für den Lesesommer

Bücherfreunden aller Altersstufen bietet die Stadtbücherei Braunau im ehemaligen Bürgerspital eine reiche Auswahl. Romane, Krimis und Sachbücher zu verschiedensten Themen, Reiseliteratur, Zeitschriften und Hörbücher – insgesamt rund 15.000 Medien umfasst das Angebot, das mit rund 1.000 Neuanschaffungen pro Jahr stets aktuell gehalten wird. Für die jungen Leserinnen und Leser gibt es eine große Auswahl von Bilder- und ersten Vorlesebüchern für Kleinkinder über spannende Abenteuergeschichten und interessante Sachbücher bis hin zu beliebten Kinder- und Jugendromanserien.

Bücher online reservieren

Auf braunau.webopac.at kann man bequem von zu Hause aus Bücher und andere Medien aussuchen, reservieren und am nächsten Öffnungstag abholen. Voraussetzung ist ein gültiger Leseausweis der Stadtbücherei Braunau. Für alle ohne Internetzugang ist während der Öffnungszeiten auch eine telefonische Reservierung möglich. Die Rückgabe entliehener Medien erfolgt direkt in der Bücherei oder außerhalb der Öffnungszeiten über die Bücherbox an der Eingangstür. Natürlich kann man auch wie gewohnt „analog“ in der Stadtbücherei die gewünschten Medien aussuchen und entleihen, die Online-Reservierung mit kontaktloser Ausleihe ist ein praktisches Zusatzangebot.

Gemeinsame Freude über den neuen Lesestoff in der Stadtbücherei Braunau (v.l.): Rudolf Bruckbauer (Laturo), Vizebürgermeister Florian Zagler, Sabine Dannerbauer und Martina Schäfer (Stadtbücherei), Gudrun Klappacher und Sebastian Zechmeister (Sparkasse). Foto: Stadt Braunau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.