Am Geburtstag auf Gästefang in München

Am 24.02.1959 wurde der Fremdenverkehrsverband Schärding aus der Taufe gehoben und feierte am gestrigen Sonntag demnach seinen 60. Geburtstag.

Die Schärding-Touristiker verbrachten diesen Ehrentag allerdings nicht mit Feiern, sondern mit Arbeit, berichtet Tourismuschefin Bettina Berndorfer mit einem Augenzwinkern. Fünf Tage lang wurde auf der Messe f.re.e in München um die Gunst des reisefreudigen Publikums geworben.

Insgesamt haben heuer 140.000 Menschen der f.re.e einen Besuch abgestattet und Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse damit einen neuen Rekord beschert. Mit erstmals acht Hallen und einer Ausstellungsfläche von rund 88.000 Quadratmetern war es heuer die größte f.re.e aller Zeiten.

Neben Radurlaub und Gruppenprogrammen waren die druckfrischen Rad- und Ausflugskarten besonders gefragt, berichten die Schärding-Touristiker. Mit dem Interesse und der Standfrequenz waren die Schärding-Werber mehr als zufrieden.

Der Schärding-Stand war übrigens Teil einer 4-er Standgemeinschaft der Tourismus-verbände Braunau, Seelentium, Schärding und der Therme Geinberg. Auf 50 m2 herrschte motiviertes Messetreiben und kollegialer Zusammenhalt. Als Blickfang diente ein hoher Logo-Turm. Organisiert wurde der kollektive Messeauftritt von Schärding Tourismus.

v.l. Sandra Kobleder und Babsi Gruber von Schärding Tourismus

 

Sandra Kobleder/Schärding Tourismus, Michael Plasounig/Braunau Tourismus, Ingrid Ratzinger/ Therme Geinberg, Dr. Cornelia Wegenschimmel/ Therme Geinberg, Maria Spitzwieser/Seelentium, Barbara Gruber/Schärding Tourismus

Fotos: Schärding Tourismus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.