Auffahrunfall beim Abbiegen

Bezirk Braunau am Inn

Ein 22-Jähriger aus Braunau fuhr am 15. Juni 2018 kurz nach 7 Uhr mit einem Pkw auf der B147, Braunauer Straße Richtung Helpfau-Uttendorf. Im Gemeindegebiet von Burgkirchen wollte er bei einer Kreuzung nach links Richtung Unterseibersdorf abbiegen.

Aufgrund des Gegenverkehrs musste er anhalten. Dabei reagierte ein nachfolgender 20-Jähriger aus Braunau äußerst spät, konnte aber durch einen starken Bremsvorgang sein Fahrzeug noch rechtzeitig anhalten.

Eine hinter ihnen fahrende 33-jährige deutsche Staatsangehörige fuhr trotz eines ebenfalls starken Bremsmanövers auf ihren Vordermann auf. Dessen Fahrzeug wurde dabei auf den Pkw des 22-Jährigen geschoben.

Durch den Aufprall wurde der 22-Jährige leicht verletzt und mit der Rettung in das KH Braunau gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.