Ausstellungen Ried im Innkreis

Ausstellungen Ried im Innkreis

Ausstellung „In Memoriam Günter Patoczka“

Ausstellung_In_Memoriam_Guenter_Patoczka

Mittwoch, 03.01.2018, 16:00 – 20:00

Eröffnung: Mittwoch, 8. November
Dauer der Ausstellung: bis 31. Jänner 2018
Öffnungszeiten: jeden Mittwoch von 16-20 Uhr oder unter Anmeldung: ikg.ried@gmx.at

Eröffnung: Mittwoch, 8. November
Dauer der Ausstellung: bis 31. Jänner 2018
Öffnungszeiten: jeden Mittwoch von 16-20 Uhr oder unter Anmeldung: ikg.ried@gmx.at

Innviertler Künstlergilde

Kirchenplatz 11, 4910 Ried im Innkreis

E-Mail: ikg.ried@gmx.at

Web: http://www.innviertler-kuenstlergilde.at

Tel.: +43 699 12236869

 

Ausstellung „_what a mess!“

Ausstellung_what_a_mess

Donnerstag, 04.01.2018, 10:00 – 17:00

Weihnachtsausstellung von 25 KünstlerInnen aus der Region.
Nützliches und Beschauliches, Kritisches, Beleuchtendes und Absurdes zeigt die Vielfalt an zeitgenössischen Kunstschaffens aus der Region und lädt zum Staunen ein. Objekt, Keramik, Malerei, Foto, Textil und vieles mehr – die dichte Schau kleinerer Arbeiten ist besonders vor Weihnachten einen Besuch wert – oder für weniger schnell Entschlossene auch noch im Jänner 2018 geöffnet!
Weihnachtsausstellung von 25 KünstlerInnen aus der Region.

Nützliches und Beschauliches, Kritisches, Beleuchtendes und Absurdes zeigt die Vielfalt an zeitgenössischen Kunstschaffens aus der Region und lädt zum Staunen ein. Objekt, Keramik, Malerei, Foto, Textil und vieles mehr – die dichte Schau kleinerer Arbeiten ist besonders vor Weihnachten einen Besuch wert – oder für weniger schnell Entschlossene auch noch im Jänner 2018 geöffnet!

Vernissage am Do. 07. 12. 17 um 20 Uhr
Eröffnung: Sigrid Kofler
Musikalische Umrahmung: LMS Ried

Dauer der Ausstellung:
10. Dezember 2017 bis 27. Jänner 2018

Öffnungszeiten bis Weihnachten: Do. und Fr. 10-18 Uhr, Sa. 10-17 Uhr
Ab Jänner: Fr. 10-12 Uhr und 15-18 Uhr, Sa. 10-12 Uhr
Mehr zur Ausstellung unter:
https://www.20gerhaus.at/
https://www.facebook.com/20gerHausRied

 

Vernissage MANFRED POHN

MANFRED_POHN

Dienstag, 16.01.2018, 19:00 – 23:59

„Hausruck / schritt weise”
VERNISSAGE

Ein über 10m langes Bild(band) mit dem Titel WANDERUNG (schritt weise) entstand – ähnlich einem bildnerischen Tagebuch – in den Jahren 2009 bis 2012. Dieses Gesamtwerk wurde schließlich zerteilt in 11 Einzelbilder und eine „OUVER TÜRE“. Durch die Einzelbilder entstehen Zwischenräume, diese sollen den Betrachter verleiten sie zu „füllen“. Schrittweise ist das Bild – sind die Bilder – nun „begehbar“. Aus der Serie „Hausruck“ werden weitere Arbeiten von M. Pohn präsentiert. Keine Abbilder werden gezeigt, das „Dahinter“, die „Fortsetzung“ sollte spürbar bzw. sichtbar gemacht werden. Ausstellungsdauer: bis Ende März 2018

„Pohn lässt sich von den Hügeln und Horizonten des Alpenvorlandes zu Malerei inspirieren, die einmal mehr, einmal weniger tief in die Abstraktion führt. Ein Ganzes wird zerlegt und wieder zu einem neuen Ganzen mit anderer Ästhetik und Lesbarkeit zusammengesetzt. Er umreißt zügig mit wenigen gewählten und dennoch spontanen Linien den Bildraum. Stimmungsvolle Farbgebung unterstreicht die symbolische Aussage.“ (Elisabeth Vera Rathenböck)

1955 in Zell am Pettenfirst geboren (1973 in Ried maturiert), präsentiert Manfred Pohn bereits seit 1972 seine Arbeiten u.a. in Gruppen- bzw. Einzelausstellungen.

KIK – Kunst im Keller

Hartwagnerstraße 14, 4910 Ried im Innkreis

E-Mail: kik-ried@aon.at

Web: http://kik-ried.com

Tel.: +43 7752 81818

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.