Auto nach Kollision auf Rieder Straße überschlagen – Lenker verletz!

Eine Kollision zweier Fahrzeuge auf der Rieder Straße an der Gemeindegrenze zwischen Aurolzmünster und Ried im Innkreis forderte Dienstagabend eine verletzte Person.

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Rieder Straße alarmiert. Der Unfallort war dann auch auf der Rieder Straße in Aurolzmünster, beziehungsweise Ried im Innkreis vorzufinden, da die Gemeindegrenze genau mittig zwischen den zwei Richtungsfahrbahnen verläuft.

Ersten Angaben zufolge kollidierten zwei Fahrzeuge. Eines der Unfallautos überschlug sich daraufhin im Straßengraben und kam am Dach liegend zum Stillstand. Die Person war zum Glück nicht im Fahrzeug eingeklemmt oder eingeschlossen, musste aber vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch. Die Rieder Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

Bildquelle: laumat.at / Matthias Lauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.