Auto stieß Schüler nieder und flüchtete

Bezirk Ried im Innkreis

Zu einem Unfall mit Fahrerflucht kam es am 15. Oktober 2018 gegen 6:45 Uhr in der Gemeinde Eberschwang.

Ein 14-jähriger Schüler war in der Früh auf der Pfarrhof-Gemeindestraße Richtung Bushaltestelle im Ort unterwegs. Dort blieb er kurz stehen, bückte sich und holte etwas aus seiner Schultasche.

Zur gleichen Zeit reversierte ein Pkw von einem der Parkplätze und stieß den Schüler nieder. Der Autofahrer setzte die Fahrt ohne anzuhalten fort.

Der 14-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus nach Ried im Innkreis gebracht. Die polizeilichen Erhebungen hinsichtlich des fahrerflüchtigen Lenkers laufen.

Hinweise aus der Bevölkerung bitte an die Polizeiinspektion Eberschwang, ebenso möge sich der Autofahrer bei der Polizei unter der Telefonnummer 059 133 4243 melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.