Baggerbergung Emprechting

Am Mittwoch, den 28. März 2018 wurde die Krangruppe der FF Ried um 03:14 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Emprechting alarmiert.

Auf der Bahnstrecke zwischen Ried im Innkreis und Neumarkt Kallham werden zurzeit Sanierungs- und Bauarbeiten durchgeführt. Während dieser Arbeiten entgleiste aus bislang unbekannter Ursache ein Bagger und stürzte vom Gleisbett eine fünf Meter hohe Böschung hinab.

Der Arbeiter wurde glücklicherweise bei diesem Unfall nur leicht verletzt. Die alarmierte Mannschaft der FF Ried konnte mit der Seilwinde des Kranfahrzeuges die Bergung des umgekippten Baggers rasch durchführen.

Ausgeflossene Betriebsmittel wurden durch die Feuerwehr Emprechting gebunden.

Am frühen Nachmittag desselben Tages, nachdem der Bagger durch einen Techniker wieder fahrbeit gemacht worden war, musste dieser mit dem Kranfahrzeug noch aus dem Feld geborgen werden. Mit der Seilwinde wurde er ca. 80 Meter weit auf die nächstgelegene befestigte Straße gezogen.

Fahrzeuge: KDO 1KranLast 1
Einsatzleiter: ABI Leherbauer Josef
Mannschaftsstärke: 6

Fotos: FF Ried im Innkreis, Autor: HBI Schmidbauer Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.