Brand einer Gartenhütte

Bezirk Braunau am Inn

Bisher unbekannte Täter verursachten am 23. März 2018 gegen 22:40 Uhr durch Einbringung einer unbekannten Zündquelle den Brand einer ungenutzten, hölzernen Gartenhütte in Mattighofen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Mattighofen stand die Hütte bereits in Vollbrand, der aber rasch gelöscht werden konnte.

Andere Objekte waren nicht gefährdet. Verletzt wurde niemand. Durch den Brand entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Durch den Einsatz eines Brandmittelspürhundes konnte die Verwendung von Brandbeschleunigern ausgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.